Logo_schwarz

Sportverein der Hundefreunde Singen u.U 1922 e.V.
Remishofstr. 155
78224 Singen

Tel. 07731-48366
Mo & Mi 18-20 Uhr
 

1. Vorsitzende

Susanne Ploberger
Tel. 07731-73920
Mobil 0172-6600641
 

2. Vorsitzende

Elisabeth Kühn
Tel. 07731-51701
Mobil 0172-9251883
letzte Aktualisierung:
28.05.12

-Impressum-

Obedience

Home

Obedience

… ist etwa vergleichbar mit der Dressur beim Reiten.
Ziel ist die freudige, harmonische, perfekte Zusammenarbeit von Hund und Hundeführer.
Obedience ist keine Ausbildungsmethode und auch nicht, wie fälschlich weit verbreitet ist, die hohe Schule
der Unterordnung.
Ein Obediencehund arbeitet nicht untergeordnet. Diese Hundesportart wird ausschließlich mit
positiver Motivation durchgeführt.

zurück

Teams

Ein Obediencehund muss nicht arbeiten, er will arbeiten.

BoxSteh_2

Bericht

Obedience Seminar
am 04.02.2012

In diesem Satz zeigt sich der hohe Schwierigkeitsgrad dieser Hundesportart. Die Aufgabe ist es, den Hund
so zu trainieren, dass er ohne zusätzliche Motivation (Leckerli, Spielzeug, Herumtoben) über einen
langen Zeitraum (bis zu 20 Minuten) hochkonzentriert arbeiten will.
Die Ausführung der einzelnen Übungen soll die Motivation für den Hund sein.
Natürlich darf/soll der Hund zwischen den Übungen freudig gelobt werden.
Obedience ist für jeden Hund geeignet, egal welche Größe, welchen Alters und welcher Rasse oder Mischung.
Auch für gelenkkranke Hunde eignet sich der Sport, da außer dem Sprung über eine niedrige Hürde
keine Belastung gegeben ist.

Übungen der Leistungsklassen (VDH)

Beginner-Klasse

Verhalten gegenüber anderen Hunden
Stehen und Betasten
Gebiss zeigen
2 Minuten Ablage in der Gruppe
Leinenführigkeit
Freifolge
Sitz aus der Bewegung
Heranrufen aus einem Viereck
Zurücksenden in ein Viereck
Apportieren
Umgang Mensch-Hund

Klasse 1

1 Minute sitzen mit Sichtkontakt
3 Minuten liegen mit Sichtkontakt
Leinenführigkeit
Freifolge
Platz aus der Bewegung (Viereck 8 x 8 m)
Heranrufen aus einem Viereck
Zurücksenden in ein Viereck
Sprung über die Hürde
Apportieren
Kontrolle auf Distanz (2 Positionswechsel)
Umgang Mensch-Hund

Klasse 2

2 Minuten sitzen mit Sichtkontakt
3 Minuten liegen ohne Sichtkontakt
Freifolge
Sitz, Platz aus der Bewegung (Viereck 8x8 m)
Heranrufen mit Steh
Voraussenden in ein Viereck
Apport über die Hürde (Holzapport)
Metallapport auf ebener Erde
Geruchsunterscheidung aus max. 6 Gegenst.
Kontrolle auf Distanz (4 Pos.wechsel)
Umgang Mensch-Hund

Internationale Klasse 3 (FCI)

2 Minuten sitzen ohne Sichtkontakt
4 Minuten liegen ohne Sichtkontakt
Freifolge
Stehen, Sitzen und Platz aus der Bewegung
Abrufen mit Steh und Platz
Voraussenden in ein Viereck
Richtungsapport
Metallapport ber die Hrde
Geruchsunterscheidung aus 6 Gegenständen
Kontrolle auf Distanz (6 Positionswechsel)