Logo_schwarz

Sportverein der Hundefreunde Singen u.U 1922 e.V.
Remishofstr. 155
78224 Singen

Tel. 07731-48366
Mo & Mi 18-20 Uhr
 

1. Vorsitzende

Susanne Ploberger
Tel. 07731-73920
Mobil 0172-6600641
 

2. Vorsitzende

Elisabeth Kühn
Tel. 07731-51701
Mobil 0172-9251883
letzte Aktualisierung:
28.05.12

-Impressum-

Agility-Turnier 07.05.11

zurück

Home

Agility-Turnier 07.05.2011

 
Ein anstrengender aber erfolgreicher Turniertag ist zu Ende gegangen.
Aufgrund der großen Flut an Anmeldungen hatten wir uns entschlossen, aus einem „normalen“ 100er Turnier ein zweigeteiltes Turnier zu machen. Somit hatte unsere Richterin Tanja Pollich die Möglichkeit, selbst zu starten.
Als 2. Richter hatte sich der schweizer Agility-Richter Martin Ramser bereiterklärt, mit einzuspringen.
Frühmorgens um 8:30 Uhr starteten wir das Turnier mit dem Jumping 3, gefolgt von dem Jumping 2 und danach die A-Läufe 3 und 2. Mit der anschließenden Siegerehrung endete dieser erste Teil des Turniers.
Parallel zur Siegerehrung erfolgte der Umbau zum A-Lauf für die Senioren. Leider gingen die anschließenden Läufe der Senioren durch die Siegerehrung der A2- und A3-Starter etwas unter.
In Anschluss an die Senioren gingen die Beginner und die A1er an den Start.
Danach folgte der A-Open zum Hohentwiel-Pokal, an dem alle V-Läufer aus A1-A3 teilnehmen konnten.
Den Abschluss machten alle Beginnen, A1er und Senioren mit einem gemeinsamen Spiel.
 
Die Ergebnisse unserer vereinseigenen Starter können sich sehen lassen.
Bei den Beginnern belegte Sabine Gärtner mit Cheyenne den 3. Platz, Lena Bauer mit Nesy den 5. Platz, Andrea Barjasic mit Mona den 14. Platz. Hans-Dieter Rothe mit Gina und Katja Graf mit Luna hatten leider etwas Pech und gingen mit einer DIS durchs Ziel.
In der Klasse A1 konnte sich Peter Teubner mit Theo den 3. Platz sichern, Hans-Uwe Stubbe mit Spice den 9. Platz gefolgt von Yvonne Stubbe mit Chip auf dem 10. Platz.
Uschi Kienzler gewann mit ihrer Deyna die A2, mit ihrer 2. Hündin Enja belegte sie den
8. Platz.
In der höchsten Klasse A3 belegte Uschi Hornung mit Pat den 9. Platz, Roberto Danti wurde mit seiner Teri leider disqualifiziert.
Unsere Beginner überzeugten im Spiel durch ihre Leistungen. Sabine Gärtner mit Cheyenne erreichte den 7. Platz, Katja Graf mit Luna den 17. Platz und Lena Bauer mit Nesy den
19. Platz. Für Hans-Dieter Rothe mit Gina und Andrea Barjasic mit Mona lief es leider nicht so gut.
Im Spiel 1 sicherte sich Peter Teubner mit Theo mit einem super 0-Fehler-Lauf den 5. Platz. Yvonne und Hans-Uwe Stubbe  wurden leider disqualifiziert.
Uschi Kienzler absolvierte mit Enja ebenfalls einen 0-Fehler-Lauf und errang den 4. Platz, mit Deyna kam sie auf den 8. Platz.
Im Jumping 3 lief es bei Uschi Hornung und Roberto Danti nicht mehr so gut; beide wurden disqualifiziert.
Durch ihre 0-Fehler-Läufe im A-Lauf konnten sich Uschi Kienzler mit Deyna und Peter Teubner mit Theo für den Hohentwiel-Pokal qualifizieren. Uschi erreichte hier den 5. Platz, Peter wurde disqualifiziert.
 
Obwohl wir mehr zu tun hatten und länger im Einsatz waren als sonst, hatten unsere Helfer wie immer alles im Griff und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Unser Küchenteam verwöhnte die Starter und Zuschauer mit lecker Gegrilltem und einer rießigen Auswahl an selbst gemachten Kuchen.
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer vor, während und nach dem Turnier.
Uschi Hornung 

 

hier geht´s zum Bilderalbum